Beratungsresistente Heimwerker

Schuster, bleib bei deinem Leisten

sind für alle Handwerker der blanke Horror. So schmerzhaft es auch anzuschauen ist, hat die Beobachtung eines „ich-hab-mich-da-reingelesen-Do-it-yourself-Profis“ schon etwas mit einem Unfall gemeinsam. Man kann nicht hin-, aber auch nicht wegsehen.

Das Problem beginnt den Fachmann aber erst dann zu schmerzen, wenn sich der Kunde das „Know How“ welches sich der Fachmann über viele Jahre angeeignet hat, in einem Blogbeitrag oder einer Unterhaltung mit einem Bekannten „aneignet“. An dieser Stelle sei die Frage erlaubt: „Wo war das Wissen vorher?“

Eine gesunde Beurteilung des „Ist-Zustandes“ verrät in welche Richtung es bisher ging. Besteht Optimierungsbedarf, ist für eine optimale Umsetzung die nötige Konsequenz und eine Vertrauensbasis zu einer helfenden Hand gefragt.

Meine Mittel und Wege, Sie dabei ggf. zu unterstützen, bespreche ich gerne mit ihnen.